Kirchengemeinde Kolenfeld

Kirchenrenovierung

Folgende Umfänge umfast dieses Projekt:

- Beseitigung des Holzschädlings- und Pilzbefall im Dachstukls

- Putzsanierung innen

- Putzsanierung aussen

- Innenanstrich des Tonnengewölbes, des Friese, der Wände, der Holzverkleidungen,

 der Bänke, Fenster, Fußböden usw.

- Aussenanstrich der Sanierten Flächen

- Abriß eines nicht mehr genutzten Schornsteins da die Einfassung defekt ist

- Einbau einer neuen Sakristeitür

- Erneuerung der Beleuchtungsanlage

- Spenden und Fördermittel erbitten bzw. beantragen bei Stiftungen, Institutionen, Privatbürgern, Firmen, Unternehmen

FolgendeStiftungen konnten wir gewinnen!

1) Wenger-Stiftung für Denkmalpflege - Sitz in Hannover

2) Klosterkammer Hannover - Sitz in Hannover


Bildserie 1: Beleuchtungsprobe 15.6.2017; Orgeleinhausung; Räumen der Kirche mit 20 Helfer 13.7.2017; Emporenpodeste vor Abbau;
Bildserie 2: im Sichfeld Pilzbefall nach öffnen des Tonnengewölbes, Einhausung des Taufstein und der Grabplatten; Sicherung des Marmorfussbodens durch Verlegeplatten; Gerüst an der Nordwestseite für den Zimmermann; Baustellensicherung mittels Flatterband
Bildserie 3; Container für das Inventar aus der Kirche; Dachhaut von Außen geöffnet,; Zimmermann beim Hölzzuschnitt; Schadholz Befall durch Pilz
Bildserie 4; Maler beim Abwaschen des Tonnengewölbes; auf Südwestseite über Heizraum Fensternische geöffnet; Auflager Südseite mit Schädlingsbefall; Dachhaut auf Südseite geöffnet
Bildserie5: Der Pilz- und Schädlingsbefall im Dachstuhl auf der Südseite ist größer als angenommen;

Der Putz ist von den Wände innen und aussen abgetragen.
Bildserie 6: Die Feuerwehr hat wiederholt an seinen Übungsabenden die Kirchenbänke zu weiteren Arbeitsschritten transportiert ; Elektriker Hannes Koch bei der Arbeit; der Zimmermann Hr. Freitag im Einsatz, Hr. Wikelmann berät und Unterstützt bei der Renovierung der Kirche!
Bildserie 7: Der Fries ist so stark geschädigt, dass er auf 9m Länge erneuert werden muss, Zum Erntefest wird der Gottesdienst auf der Terrasse hinter der "Pfarrscheune" gehalten; Restholzentsorgung; Zur Farbgebung für Decke, Wände, Emporen, Bänke usw. ist Hr. Krause Leiter des Amtes für Bau- und Kunstpflege der Landeskirche vor Ort in Kolenfeld; Helfer tragen die Grundierten Bänke aus dem Zelt zurück zur Kirche und bauen das Kaffeezelt vom Erntefest ab;
Vorbereitungen für die neue Sakristeitür; der angeputzte Sandsteinbogen, Vesper in der Kirche nach gemeinsamen Aufräumarbeiten, die kirche ist von den Bodenschutzplatten geräumt, der Endanstrich an den Emporen.
Die Kirche wurde nach der erfolgreichen Renovierung am 5.12.2017 wieder für die Gemeinde geöffnet!!